Grundkurs: Die Kunst der sanften Krampfaderentfernung

In diesem Tageskurs lernen Sie alles, was für die Ausübung der sanften Krampfaderentfernung mittels Kochsalzlösung von Bedeutung ist: 
Patientengespräch und Aufklärungsbogen, Behandlungsplan und Kosten
Wie man Krampfadern einstuft - mittels Inspektion, Palpation und Ultraschalluntersuchung
Welche Materialien und Hilfsmittel Sie brauchen, die Verwendung der Verweilkanüle und von Einmalnadeln
Stammveneninsuffizienz, Perforansvenen, Besenreiser richtig behandeln
Wie die Kochsalzlösung im Körper wirkt, wie man die Wirkung erkennen und verfolgen kann
Tipps und Kniffe zur optimalen Dosierung
Ablöschen bei geplatzten Adern oder Fehlinjektion
Konstitutionstypen der PatientInnen und entsprechende Anpassung der Konzentration
Betreuung nach dem Eingriff
Ganzheitliche Venentherapie und Prävention.
Sie haben die Möglichkeit, zu diesem Kurs bei vorheriger Absprache eigene PatientInnen mitzubringen und wir untersuchen und behandeln dann gemeinsam.
Sie werden nach dem Kurs als TherapeutIn auf der Webseite gelistet.

Preis: 980 EUR. Überweisen Sie den Betrag auf das Konto DE93 7705 0000 0300 6732 74 und nennen Sie das gewünschte Kursdatum.
Kursort: Kapuzinerstraße 21, Bamberg

Termine: 8.3.2018 (überbucht, bitte nicht mehr anmelden), 21.6.2018, 22.11.2018.

Hospitationen und Zertifikatsausbildung

Zur Vertiefung des Grundkurses und zum Üben der Durchführung der Behandlung biete ich Hospitationstage an, an denen Sie an meiner Seite als einzelne Assistentin/Assistent Krampfaderpatienten untersuchen und behandeln lernen. Sie haben dabei auch die Möglichkeit, die Abklärung mittels Ultraschall zu üben. Jede Person, die schon eine Form der Grundausbildung gemacht hat oder schon Erfahrung mit der Methode hat, kann einen Hospitationstag buchen. Sie können nach Absprache einzeln oder in Serie geplant werden.
Wenn Sie 10 Hospitationen gemacht haben, erwerben Sie dabei auch das Zertifikat Sanfte Krampfaderentfernung und werden bevorzugt auf der Webseite gelistet als Therapeutin/Therapeut, die vertiefte Kenntnisse gewonnen haben. 
Ein Hospitationstag kostet 200 EUR. Zur Anmeldung schreiben Sie an die Email-Adresse zentrumTEM@gmx.de.

Ultraschallkurs Krampfadern

Wenn Sie Krampfadern erfolgreich entfernen wollen, müssen sie die Venensituation an den Beinen vorher gut untersuchen, um herauszufinden, wo eine Klappeninsuffizienz oder ein Leck oder Verbindungsvenen besteht. Mit dem Ultraschall können Sie auch zweifelsfrei Thrombosen ausschließen und das Ausmaß tiefer Beinenvenen beurteilen, die als Therapiehindernis bestehen könnten.

Deshalb gehört die Ultraschalluntersuchung in das Repertoire von Therapeuten, die mit Kochsalzlösung Krampfadern entfernen. Nur so können Sie eine gute Entscheidung treffen, welche Krampfadersituation vorliegt, wo Sie am Besten die Kanüle anlegen, wie stark Sie an einer bestimmten Stelle da Salz einfließen lassen und wohin Sie das Salz im Bein verteilen müssen. Sie können so auch vermeiden, dass der Venenabfluss im Bein durch die Behandlung geschädigt wird. Wenn Sie einen Ultraschall gemacht haben, werden Sie also effektiver, sanfter und nachhaltiger behandeln können.

Ich zeige Ihnen in einem Tageskurs, wie man Krampfadern beurteilt und wie man innerhalb weniger Minuten eine gute Einschätzung der Krampfadersituation mit dem Ultraschall gewinnen kann. Sie haben auch Gelegenheit, selbst praktisch zu üben.

Der Kurs findet im Rahmen eines Tages statt, dauert 6 Stunden und geht am Kurstag jeweils von 10 - 16 Uhr.

Kosten: 370 EUR. Der Betrag ist zur Anmeldung im Vorfeld auf das Konto DE93 7705 0000 0300 6732 74 zu überweisen. Bitte nennen Sie dabei das gewünschte Kursdatum.

Nächste Termine: 9.3.2018 (überbucht, bitte nicht mehr anmelden), 22.6.2018, 23.11.2018.